Großes ehemaliges Bauernhaus in idyllisch ruhiger Lage bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

Objektbeschreibung

Großes Landhaus (Mehrgenerationenhaus) in Eifelidylle,
toprenoviert, auf neuestem technischen Stand, mit modernem Komfort ausgestattet und eingebettet in weiträumige Grünanlage mit Wiese und angelegtem „Philosophenweg“ in gepflegtem Liebhabergarten.

Die Immobilie liegt in hervorragender, absolut ruhiger Dorfrandlage – sie verbindet auf einzigarte Weise diese Oase der Ruhe mit einer verkehrstechnisch vorzüglichen Anbindung –  nur eine gute Stunde nach Luxemburg (Stadt) oder bis Köln.

Arbeiten in Luxemburg, Belgien, Niederlande – Familie auf dem Landsitz
Arbeiten von zuhause – voll ausgestattete Büroräumlichkeiten

Wohnen und Arbeiten hier unter einem Dach – vielfältige Nutzungsmöglichkeiten:

Mehrgenerationenhaus/ Mehrfamilienhaus
architektonisch angelegt und mit geringen baulichen Maßnahmen durchzuführen wäre eine Aufteilung in drei eigenständige Wohneinheiten mit separaten Eingängen.

Großzügiges Wochenendhaus

Traumhaftes Ferienhaus für echte Erholung und mit viel Platz für Gäste

Insgesamt 28 Zimmer beherbergt die Immobilie, der Großteil davon sind Wohn- und Arbeitsräume. Das Hauptgebäude verfügt über Erdgeschoß, Obergeschoß und ein nicht als Wohnraum ausgebautes Dachgeschoß. Allerdings könnte das Dachgeschoß nach Absprache mit dem Bauamt höchstwahrscheinlich noch ausgebaut werden.
Das Grundstück ist teilunterkellert. Zwei Badezimmer und fünf WCs sind auf drei Stockwerke verteilt. Hinter dem Hause befindet sich ein Carport und ein Schuppen für Gartengeräte.
Neben dem Hauptgebäude gibt es ebenfalls ein kleineres Nebengebäude, die ehemalige Scheune, welche Ihnen – abgesehen von einer Garage – auch noch ca. 115 m² Lagerfläche bietet.

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Gebäudeteilen gilt es als sehr wahrscheinlich – auf bereits vom Verkäufer erfolgte Nachfrage hin –, dass ein weiterer Bauplatz auf dem Grundstück genehmigt würde. Lage und Größe wurden bereits bei den zuständigen Ämtern angefragt und abgestimmt.  Der Bauantrag usw. müssten dann vom Eigentümer gestellt werden.

Lage:

Die Immobilie liegt in einer rheinlandpfälzischen Ortsgemeinde in idyllischer Lage im südlichen Teil der Eifel und wird dem Landkreis Bitburg-Prüm zugeordnet. Der Ort mit knapp 100 Einwohnern ist etwa zwei Kilometer vom Zentrum der Nachbargemeinde Schönecken entfernt. Er ist von der Landwirtschaft und kleineren handwerklichen Unternehmen geprägt. Einkaufsmöglichkeiten, Bank, Gastronomie und Seniorenheim gibt es im angrenzenden Schönecken oder in der etwa 7 km entfernt gelegenen Kleinstadt Prüm. Als nächstliegende Stadt bietet Prüm umfassende ärztliche Versorgung, alle Schularten, eine gute Infrastruktur mit vollständigen Einkaufsmöglichkeiten, Sport- und Freizeitangeboten, gute Gastronomie – eine schöne und gemütliche Atmosphäre.
Bitburg, die berühmte Brauerei-Stadt und zugleich auch namensgebende Stadt des Landkreises Bitburg-Prüm, ist besonders wegen ihres großen Sees ebenfalls ein beliebter Ausflugsort und innerhalb von einer halben Stunde über die A60 zu erreichen.
Trier liegt nur knapp 50 Minuten entfernt und bietet als älteste Stadt Deutschlands mit Universität, Drei-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett), anspruchsvoller Gastronomie und Sehenswürdigkeiten (Weltkulturerbe) für Ihre Lebensqualität umfassende Möglichkeiten.